Adolph Carl Kuntzen (1720-1781)

wurde in Wittenberg als Sohn des Komponisten und Organisten Joh. Paul Kuntzen geboren. Zunächst als Wunderkind auf Reisen mit seinem Vater, studierte Kuntzen an der Kieler Universität. 1749 wurde er zunächst Konzertmeister, später auch Kapellmeister am Schweriner Hof. Nach mehreren Aufenthalten in London erhielt er 1757 die Stelle als Marienorganist in Lübeck.

Oratorio in Festo Michaelis

 

Uns ist ein Kind geboren

 

Von den Leiden Jesu am Oelberge

1. Teil des Passionsoratoriums

 

Die Gefangennehmung Christi

2. Teil des Passionsoratoriums

 

Von Jesu Leiden vor Caiphas

3. Teil des Passionsoratoriums

 

Betrachtung über Judae Verrätherey

4. Teil des Passionsoratoriums

 

Von Jesu Leiden vor Pilato

5. Teil des Passionsoratoriums

 

Von der Creutzigung Jesu

6. Teil des Passionoratoriums